Rational-Emotive Verhaltenstherapie

Die Rational-Emotive Verhaltenstherapie (REVT) wurde in den 50er Jahren von dem amerikanischen Psychologen Albert Ellis entwickelt.

Die REVT ist eine anerkannte, zielgerichtete und sehr effektive Therapie, die gegenwartsbezogen arbeitet, um Einstellungs- und Verhaltensweisen zu erreichen.

 

Die Wurzeln der REVT gehen auf philosophische Schriften der Stoiker Epiktek und Marcus Aurelius zurück.

Ein Zitat von Epitekt (1.Jh.n.Chr.) hat Ellis zum Ausgangspunkt der REVT gewählt:

 

"Was die Menschen bewegt, sind nicht die Dinge selbst, sondern die Ansichten, die sie von ihnen haben".

 



Das besagt, dass nicht das äußere Ereignis Ursache der psychischen Probleme ist, sondern selbstschädigende, unrealistische und irrationale Gedanken und Ziele.

Dies führt zu Gefühlen und Verhaltensweisen, die wir als problematisch empfinden.

Die Aufdeckung und Veränderung dieser Denkfehler wird mit Hilfe des ABC- Modells erreicht:

A=Auslöser/Ereignis,

B=Bewertung/Gedanken/Glaubenssätze,

C=Consequences (Gefühle und Verhalten),

D= Disputation (Infragestellen der Glaubenssätze),

E= Effekt (Ersetzen durch rationale, fördernde Gedanken/Glaubenssätze und Verhaltensweisen).

 

Heike Baumbach

Heilpraktikerin

(Psychotherapie)

Bruchstr. 7

40235 Düsseldorf

0211 - 60 19 053

info@praxis-heikebaumbach.de